Wohnzimmergottesdienst der Creativen Kirche

Wir sind getrennt – aber sind nicht allein! 

Unter diesem Motto feiern wir immer sonntags um 11 Uhr einen Wohnzimmergottesdienst. Aus unserem Wohnzimmer in Dein Wohnzimmer.
Herzliche Einladung zum nächsten Gottesdienst am Sonntag um 11 Uhr. Der Gottesdienst wird auf dieser Seite eingebunden und ist auch in unserem Youtube- und Facebook-Kanal abrufbar. Dort findest Du auch die vergangenen Gottesdienste.

Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung und den Austausch mit Dir in den Chats.
Creative Kirche betet für Dich! Schick uns Dein Anliegen an gebet@creative-kirche.de und wir werden in unserem Team für Dich und Dein Anliegen beten. Du kannst und willst uns Unterstützen? Alle Infos findest Du unter creative-kirche.de/spenden. Herzlichen Dank im Voraus.

Wir freuen uns auf Deine Rückmeldung und den Austausch mit Dir in den Chats.
Creative Kirche betet für Dich! Schick uns Dein Anliegen an gebet@creative-kirche.de und wir werden in unserem Team für Dich und Dein Anliegen beten. Du kannst und willst uns Unterstützen? Alle Infos findest Du unter creative-kirche.de/spenden. Herzlichen Dank im Voraus.

Die Onlineangebote der Creativen Kirche
werden gefördert durch:

Wir sind aktuell in der Sommerpause und erst ab dem 29. August wieder auf Sendung. Bis dahin kannst Du Dir aus fast 70 Videos Dein persönliches Sommerprogramm zusammenstellen – mit Talk, Musik und Impulsen, die Dich weiterbringen.

Zu YouTube

04.07.2021 "Der Weg zu guten Entscheidungen" mit Katja Zimmermann und Daniel Harter

Unser Leben wird von Entscheidungen geprägt. Nicht alles, aber vieles liegt in unserer Hand. Gott nimmt uns die Verantwortung hierfür nicht ab, aber er gibt Orientierungshilfen. Eine schauen wir uns gemeinsam an und lernen von ihr: Die „Causa Linsengericht“ (Gen. 25, 27-34)

27.06.2021 "Genügsamkeit schlägt Gier" mit Uta und Mark Wiedersprecher

Als Kind nicht genügend gehabt zu haben und als Erwachsener den Ansprüchen nicht genügt zu haben, erzeugt ein Nachholbedürfnis. Das kann zu Maßlosigkeit bis hin zur Sucht führen. Gier macht aber unbeliebt und depressiv, denn auf der Jagd nach dem immer „geileren“ Genuss setzt der Gierige die Reizschwelle für Freude immer weiter hinauf, bis ihm alles fade und öde erscheint. Wie also bewahrt man sich die Genussfähigkeit und das Vergnügen? Indem man sich genügen lässt an einem Leben „in Hülle und Fülle“. Wo gibt`s das? Da, wo mir zugesagt wird: „Du genügst, um mit Dir glücklich zu werden.“

20.06.2021 "Vergib Dir selbst!" mit Maren Tielker & Aaron Uthayakumara

Vielen – gerade frommen Menschen – fällt das schwer. Einer von ihnen war Philipp Melanchton. Sein guter Freund Martin Luther schrieb ihm daher in bester seelsorgerlicher Absicht: „Sündige tapfer, aber glaube noch tapferer!“. Melanchton hat dieser Impuls geholfen. Uns wird er auch helfen, wenn wir uns auf Luthers Verständnis von Sünde und Gnade einlassen.

13.06.2021 "Leben in der 5. Dimension" mit Miriam Schäfer und Dirk Benner

Reicht die ganze Höhe, Breite und Länge des Lebens, um glücklich zu werden? Vielen nicht. Eine Spurensuche in der 5. Dimension.

06.06.2021 "Ich weiß noch genau...". Böses erinnern, Gutes vergessen? mit Andreas Malessa, Maren Tielker & Aaron Uthayakumara

Das Gedächtnis trickst uns aus: Es behält nur, was krass war. Sortiert Eindrücke und Ereignisse nach Gefühlsintensität. Nette Erlebnisse werden immer schöner, unangenehme Menschen immer schurkischer. Hauptsache, ich kann als Held bewundert oder als Opfer rehabilitiert werden. Mein Selbstwertgefühl hängt aber davon ab, wie ich meine Erfahrungen in Erinnerung habe. Frühe Kindheit, Schule, der erste Kuss, das erste Kind… Was habe ich behalten, was würde ich gerne loslassen und wie vermeide ich es, „nachtragend“ zu werden? Gott kann vergesslich werden, sagt die Bibel! Und wir können das Gute behalten. Das sollten wir sogar, um im Hier und Jetzt glücklich zu bleiben.

30.05.2021 "Die verlorenen Kinder Gottes" mit Miriam Schäfer und Dirk Benner

In der berühmten Geschichte „vom verlorenen Sohn“ (LK. 15,11-32) erzählt Jesus von zwei Kindern Gottes, die dem Vater auf ihre Art verloren gehen. Was haben diese Brüder mit uns zu tun und wie kann die eigene Identität als Kind des lebendigen Gottes gestärkt werden?

23.05.2021 "Pfingsten - Wo finde ich Trost?" mit Anni Barth & Timo Böcking

Wir sind auf der Suche nach Erlebnissen. Deswegen kommt der Heilige Geist an Pfingsten auch mit Tosen und Donnern. Aber was ist am Tag danach, am „Katertag“?

16.05.2021 "Behüte dein Herz" mit Nina Luna Eriksen und Mads Holm Andersen

Der Zustand unseres Herzens bestimmt maßgeblich, wie es uns alltäglich geht. Daher heißt es: „Behüte dein Herz mit allem Fleiß, denn daraus quillt das Leben.“ (Sprüche 4,23). Aber wie kann das praktisch aussehen? Das Buch der Sprüche hat einige Antworten für uns.

09.05.2021 "Nicht perfekt, aber brilliant" mit Bettina Becker, Miriam Schäfer und Dirk Benner

Wie oft haben wir hohe Ansprüche, würde es gerne perfekt machen und dann geht etwas schief. Ob im Beruf, in der Familie, in unserem Glauben. Bettina Becker zeigt heute auf, warum wir mit unseren Ecken und Kanten erst richtig strahlen.

02.05.2021 "Neid! Und was dagegen hilft!" mit Chris Lass

Neid ist ein Beziehungskiller. Die kommenden Monate werden beste Wachstumsbedingungen für ihn bieten. Wie kann ich meine Beziehungen schützen und zufriedener mit weniger Neid leben? Die Geschichte von Kain und Abel (Gen. 4,1-8) bringt uns weiter.

Eine weitere große Auswahl an Wohnzimmergottesdiensten findest Du in unserer YouTube Playlist

Klick hier