Bangladesch: Team besucht Entwicklungsprojekt

Michaela Adam und Matthias Kleiböhmer vom Aktionsbüro Gospel für eine gerechtere Welt konnten sich vor Ort in Dhaka, der Hauptstadt von Bangladesch ein Bild vom Projekt „Happy Home“ verschaffen.

„Wir sind sehr beeindruckt von der Lebensfreunde der Kinder, dem Engagement der Mitarbeiter und der Professionalität des Projekts“ – fasst Matthias seine Eindrücke zusammen. Das Projekt von Brot für die Welt umfasst drei Heime für Sklaven- und Straßenkinder sowie acht Förderschulen für Kinder aus Slums.

Eine dreiköpfige Reisegruppe konnte einige der Einrichtungen besuchen, mit Mitarbeitern und Kindern sprechen. Die Heime werden von den Kindern ihr „Happy Home“ genannt. Dort finden jeweils 30 Jungen oder Mädchen ein Zuhause. Viele von ihnen haben auf der Straße gelebt, manche wurden verkauft oder von der Straße verschleppt, um in Haushalten zu kochen und zu putzen.

„Die Begegnungen mit den Kindern waren unglaublich berührend. Sie haben mehr erlebt als mancher Erwachsene – und können doch wieder lachen und singen wie andere Kinder“ so Michaela, die sonst die Choranmeldungen für Gospelkirchentag und Gospelday betreut. Einige der Begegnungen sind hier aufgeschrieben.

 


Mit Liedern gegen die Sklavenarbeit

In den Heimen sorgt sich jeweils ein Team um die Kinder. Dazu gehören ein Heimleiter, eine Hausmutter, die auch nachts bei den Kindern ist, ein Nachtwächter, eine Köchin und eine Putzfrau. Regelmäßig kommen außerdem eine psychologische Beraterin und zwei Profimusiker in Haus. Ähnlich wie bei Gospel für eine gerechtere Welt gibt es „Kampagnensongs“ gegen Kinderarbeit und –ausbeutung. Die Kinder gehen damit in Slums und auf öffentliche Plätze und spielen dort ihre Geschichten als Theater.

An die Adresse der Menschen, die ihnen Leid zugefügt haben, singen sie: „ Bitte ignoriert uns nicht, weil ihr denkt, wir sind hilflos. Wir haben auch Namen; Mama hat gesagt, dass wir bezaubernd sind. Warum nennst du uns immer nur „Bürschchen“. Das tut uns tief im Herzen weh“.

 

Zu Besuch im Slum - Begegnugen

 

 

""

News

09.11.2018 Creative Kirche feiert 25 Jahre

Über Musik die gute Botschaft des Glaubens vermitteln

mehr

31.10.2018 Stadtgottesdienst Himmelwärts - 25 Jahre Creative Kirche

Thema: "Folge Deiner Berufung"

mehr

11.10.2018 Gospelnight erziehlt unglaubliches Spendenergebnis

mehr

21.08.2018 Das Programmheft der Ev. Pop-Akademie 2019

Neue Workshops und Fortbildungen

mehr

Unser Partner