Allein als Christ in der Familie

SONNTAGMORGENSINGLE

Wie es ist, der einzige Christ in der Familie zu sein

Er vertraut auf Gott − sie nur auf das, was sie überprüfen kann. Kann das auf Dauer gutgehen? Oder ist eine gelingende Ehe unter diesen Voraussetzungen eher schwierig?
Der (fehlende) Glaube eines Partners kann eine Belastung sein. Es kann aber auch eine Chance sein, der Beziehung mehr Tiefe zu geben. Denn es geht weniger darum, ob man sonntags gemeinsam in die Kirche geht, sondern darum, Worte zu finden für das, was den Partnern besonders wichtig ist. Das ist eine Herausforderung, die beide weiterbringt.
Matthias Kleiböhmer ist engagierter Christ, während seine Frau nicht gläubig ist. Aus seiner eigenen Erfahrung und anhand biblischer Impulse kann er eine neue Perspektive auf die Lebenssituation vieler Christinnen und Christen geben. Klug und bescheiden berichtet er von seinem Glaubens-, Familien- und Eheleben und gibt anschauliche Hilfen, wie das Leben allein als Christ in der Familie gelingen kann.

 

Zum Autor

Matthias Kleiböhmer geboren 1976, gehört zum Leitungsteam der Creativen Kirche und lebt als Christ fast allein in der Familie. Der Theologe und Fundraiser moderiert christliche Events und hat mit dem Team des Wohnzimmergottesdienstes über 100 geistliche Videos auf Youtube produziert. Matthias ist mit einer atheistischen Naturwissenschaftlerin und Redakteurin verheiratet und hat zwei Kinder. Er wohnt mit seiner Familie am Rande des Ruhrgebiets.

Matthias Kleiböhmer
SONNTAGMORGENSINGLE
Wie es ist, der einzige Christ in der Familie zu sein

ca. 192 Seiten / Klappenbroschur / ca. 18€ (D) / 18,50 (A)
ISBN 978-3-579-06224-2 / Auch als E-Book erhältlich
Erscheint im April 2023
 

Vorbestellung:
Versandkostenfrei unter: service(at)creative-kirche.de  –
bitte Namen und Anschrift angeben.
Auch Wunsch auch mit Widmung.